Fahrdienst für Menschen mit Behinderung
Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

Der Behindertenfahrdienst des ASB Zur Teilnahme am öffentlichen Leben

Trotz Behinderung mobil bleiben

Der Arbeiter-Samariter-Bund bietet Bewohnern der Stadt Oberhausen einen Behindertenfahrdienst an, die durch eine vorrübergehende oder dauerhafte Mobilitätseinschränkung nicht den Bus oder ein normales Taxi nutzen können.

Mit diesem Fahrdienst möchte der ASB die Teilhabe behinderter Menschen am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben fördern. Der Behindertenfahrdienst dient der Freizeitgestaltung wie der Pflege persönlicher Kontakte, dem Besuch von Veranstaltungen oder Einkaufsfahrten, sodass noch viele Interessen des täglichen Lebens eigenständig erledigt werden können. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit vom ASB zu medizinischen Behandlungen bei niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern oder zum Kuraufenthalt transportiert zu werden.

Unsere Fahrerinnen und Fahrer kennen die besonderen Bedürfnisse behinderter Menschen und stellen sich ganz auf die Wünsche der Fahrgäste ein. Für unseren Behindertentransport nutzen wir Transporter, die mit speziellen Umbaumaßnahmen umgerüstet worden sind, sodass für den selbständigen Einstieg behinderter Personen zur Erleichterung eine zusätzliche Trittstufe eingebaut worden ist. Für die Mitnahme von Personen im Rollstuhl haben spezielle Auffahrrampen, über die auch größere E-Mobile oder Multifunktionsrollstühle in das Fahrzeug gefahren werden können. Für die Sicherung werden die Rollstühle mit Gurten am Fahrzeugboden befestigt und die Fahrgäste mit einem 4-Punktsystem angeschnallt, sodass ein bequemes Fahrerlebnis ermöglicht wird und unkomfortables Umsetzen nicht notwendig ist.

Inhabern eines Schwerbehindertenausweises mit den Merkzeichen aG (außergewöhnlich gehbehindert) oder Bl (blind) kann in Kooperation mit der Stadt Oberhausen eine Vergünstigung angeboten werden. Für 3,00 € pro einfacher Fahrt wird eine Fahrstrecke über das gesamte Stadtgebiet Oberhausens incl. 15 Km ab der Stadtgrenze abgedeckt. Transporte zur medizinischen Behandlung und andere von der Krankenkasse zu genehmigende Fahrten fallen nicht unter diesen Tarif.

Ansprechpartner*in

Geschäftsstelle Im Lipperfeld

Geschäftsstelle Oberhausen
Im Lipperfeld 6
46047 Oberhausen

0208/412487-0
0208/412487-70
info(at)asb-oberhausen.de